TimeWaver Frequency

Mikrostrom-Frequenztherapie.

Der TimeWaver Frequency wurde von Marcus Schmieke und dem Portugiesen Nuno Nina, Spezialist für Zellbiologie, entwickelt.

Nuno Nina, Leiter von mehreren Kliniken, hat 130.000 sogenannte Goldfrequenzen in seiner Praxisarbeit zusammengestellt und spezifischen Krankheitsbildern zugeordnet. Seine Erfahrungen mit über 45.000 Patienten zeigten, dass bei vielen Krankheiten eine verringerte Zellmembranspannung vorliegt.  

Auch die Zell-Forscher Dr. Robert O. Becker und Dr. Bjorn Nordenstrom, Chairman der Nobelpreis-Kommission, haben herausgefunden, dass durch ein Absinken der Zellmembranspannung Krankheiten entstehen können.

Mit dem TimeWaver Frequency wird mittels Mikrostrom versucht, die natürliche Zellmembranspannung wirederherzustellen und den Prozess des Absinkens rückgängig zu machen, sodass ein guter Stoffaustausch der Zellen stattfinden kann.

Wichtiger, juristischer Hinweis:

Schulmedizin und Wissenschaft erkennen diese Methode im Sinne der Schulmedizin nicht an, aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit mir.